Kartographieverbund Testseite 


Kartographieverbund:
Der Kartographieverbund ist ein organisatorischer Zusammenschluß der KartographInnen der Landschaftsplanung, der Stadt- und Regionalplanung und der ehemaligen Geographie
mit dem Ziel, Knowhow und Technik im Bereich Geoinformation (GIS und GPS) gemeinsam effizienter zu nutzen und Auftragsarbeiten zu optimieren. Als zentrale Einrichtung der Fakultät VI steht er allen Fachgebieten der Fakultät offen. Zum Kartographieverbund gehören zwei Einrichtungen:

Kartensammlung:

Ausleihe bzw. Abgabe digitaler und analoger Geodaten auf Datenträger, als Druck oder Kopie, schwerpunktmäßig von Berlin und Brandenburg, Karten von BRD, DDR und DR des 20 Jh.
Sprechzeiten: Di und Do 11-14 Uhr und nach Vereinbarung bei Gabriele von Frankenberg, Tel.: 314 28059, Raum B 105.

Kartenwerkstatt:

Digitale Kartenherstellung mit GIS und CAD; GPS-Techniken.
Arbeitsbereiche:
Unterstützung und Beratung von Studienprojekten, Studenten, Diplomarbeiten und Dissertationen; Mitwirkung an Forschungsprojekten;  Kartenproduktion; Crash-Kurse für Kleingruppen; Schulung, Beratung und Geräteausleihe im Bereich GPS und MobileGIS. Alle Leistungen erfolgen nach Maßgabe freier Kapazitäten und rechtzeitiger Absprachen.
Sprechzeiten: Di 9-12 Uhr und nach Vereinbarung bei Wolfgang Straub Tel.: 314 28060, Raum B 106/107.

Weblink: www.isr.tu-berlin.de/index.php?id=870



OpenStreetMap: Lageplan TU-Campus:


View Larger Map




Kontakt zum Kartographieverbund


Verantwortlich: Wolfgang Straub